Wir bewegen Körper & Seele
 Wir bewegen Körper & Seele

AGB - Gültig für die Buchung von Kursen und Workshops sowie Projekten - allen Angeboten des Tanzstudios Tanzträume

Haftpflicht:

Während der Teilnahme an den Kursen/ Seminaren im Studio Tanzträume sind die Teilnehmenden über die Betriebshaftpflicht versichert. Dasselbe gilt für Auftritte mit einem der Studioensembles auf Veranstaltungen im In- und Ausland, die durch das Tanzstudio Tanzträume initiiert sind.

Nicht versichert sind Schäden, die sich Teilnehmer selbst zufügen oder bei mutwilligen und vorsätzlichen Schäden an Mensch- und Material.

Hier werden wir unsere Ansprüche auch gerichtlich geltend machen.

 

Teilnahmebedingungen Workshops/Projekte:

Die Gebühr ist im Voraus zu zahlen. Einen Anspruch auf einen Workshop/ Projektplatz hat man mit Bestätigung des Zahlungseingangs. Nach Eingang der Anmeldung bekommen Sie eine Mail mit den Kontodaten. Sollte der Workshop/Kurs nicht statt finden, erhalten Sie umgehend eine Nachricht. Es erfolgt eine Rückerstattung oder auf Wunsch eine Umbuchung auf einen anderen Workshop/Kurs. Eine Absage seitens der TeilnehmerIn ist bis zu 2 Wochen vor den Workshop möglich . Absage bei weniger als 2 Wochen zum Termin bewirken die Rückerstattung des halben gezahlten Preises. Es können  Ersatzteilnehmer des abgesprungenen Teilnehmers einspringen! Die Nachrücker werden über die Warteliste durch den Organisator bestimmt ! Bei Absagen des Teilnehmers ab 1 Woche vor dem  Kurs-/Workshoptag findet keine Rückerstattung statt. Hier ist die volle Workshop/Projekt/Kursgebühr fällig.

 

Teilnahmebedingungen Wochenkurse:

Die Gebühr ist monatlich im Vorraus fällig. Für nicht in Anspruch genommene Kursstunden gibt es keine Rückerstattung. Für längere, begründete Ausfälle (Krankheit) können Beiträge nach Rücksprache ausgesetzt werden. Die Gebühren sind fortlaufend zu zahlen. Die Kurse sind durchgehend ohne zeitliche Begrenzung. Bei entsprechender Eignung ist der Wechsel in den nächsthöheren Kurs möglich. In den Kurgebühren sind Ausfallzeiten durch Ferien von 8 Wochen pro Kalenderjahr eingerechnet. Davon werden 4 Wochen im Sommer (August) und 2 Wochen im Winter (Weihnachten bis Hl.3 König) verteilt. Die Kursteilnehmer können alternativ an den Sommerferienkursen kostenlos teilnehmen und erhalten daher zu den ausgefallenen Kursstunden keinen Nachteil.

Kündigung Wochenkurse

Kündigungen müssen zum Letzten eines Monats zum Ende des nächsten Monat schriftlich erfolgen.

 

Tanzträume Flatrate

Die Tanzflatrate soll die Möglichkeit bieten an allen Angeboten des Tanzstudios teilzunehmen und trotzdem die Ausgaben dafür zu deckeln.

Die Tanzträume Flatrate kostet - Stand 01_2016 - 50.- Euro pro Monat. Entscheidet die Teilnehmerin sich dafür wird sie für mindestens 6 Monate abgeschlossen.

Die Flatrate beinhaltet den Besuch ALLER Kursangebote der Regelwochenkurse (ausser Kursen mit weit niedrigerem Tanzlevel als dem Eigenen - aus Rücksicht auf die Teilnehmer). Sie beinhaltet auch alle Workshops, die in den Räumen der Tanzträume von den Tanzträume Dozentinnen angeboten werden.

Für Workshops/Projekte externer Gastdozenten ist die Flatrate nicht anzuwenden. Trotzdem erhalten Flatrate-Bucher im allg. auch hier eine Vergünstigung.

NICHT im Geltungsbereich der Flatrate liegen alle Kurse, die durch eingemietete Dozenten auf deren eigene Rechnung und Verantwortung statt finden.

 

Kündigung Flatrate

Kündigungen müssen zum Letzten eines Monats zum Ende eines Quartals schriftlich erfolgen.

Die 3 Monatige Kündigungsfrist ist hier einzuhalten (Ausnahmen z.B. wegen schwerer Krankheit).

 

Nutzung der Räume durch eingemietete Kursleiter

In den Tanzträumen finden auch Kurse statt von selbständig handelnden Dozenten, die nicht in Rechnung und Namen des Tanzstudios Tanzträume statt finden.

Während der Teilnahme an Kursen, die durch Dozenten, die sich in unsere Räume eingemietet haben, durchgeführt werden, sind Sie für Unfälle durch Einrichtung oder Bausubstanz über die Studiohaftpflichtversicherung abgesichert.

NICHT versichert sind alle Schäden, die durch die Tätigkeit des externen Dozenten verursacht werden. Hier besteht zwischen dem Tanzstudio und dem Teilnehmer des Kurses eines externen selbständig handelnden Dozenten kein Vertragsverhältnis.

Haftungsansprüche werden hier bitte direkt an den Dozenten gerichtet, der auf eingene Verantwortung, auf eigenen Rechnung und mit eigener Haftung handelt.

So gilt das auch für Kursgebühren. Das Vertragsverhältnis besteht zwischen Dozenten und Kursteilnehmer. Das Tanzstudio Tanzträume ist kein Vertragspartner des Kursteilnehmers.

Wie differenziert hier der Kursteilnehmer?

Bezahlen Sie die Kursgebühr direkt an den Dozenten, sind sie NICHT Kursteilnehmer der Tanzträume sondern direkt in der Verantwortungskette des entsprechenden Dozenten.

 

 

Hier finden Sie uns

Tanzträume, die Tänze des Orients und mehr.....
Hauptstr. 26/1
69245 Bammental

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 15234187183 +49 15234187183

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright sabine baumann